Jugendsprache 2018

 Jugendsprache 2018 – meine 5 Favoriten

Verstehen Sie die Ausdrücke „i bims“ und „askla“? Wenn nein, dann schmökern Sie sich durch 100% Jugendsprache 2018. In diesem Beitrag präsentiere ich meine 5 Favoriten der Jugendsprache und warum das als Jugendforscher so spannend ist. 

Jugendwort des Jahres 2017

100% Jugendsprache 2018Jede und Jeder kann Vorschläge machen für das Jugendwort des Jahres. Im Anschluss gibt es ein öffentliches Voting und schließlich entscheidet eine Experten-Jury, die aus YouTubern, Bloggern und Sprachwissenschaftlern besteht. In 2017 hat sich die Jury klar für „I bims“ ausgesprochen.

„‚I bims‘ ist für mich der klare Sieger, weil diese Fügung sehr frequent in der gesprochenen und mehr noch in der geschriebenen Sprache vorkommt“

 

(Juror Markus Kunzmann, Doktorand der Germanistischen Linguistik an der Ludwig-Maximilians-Universität München.)

Finden Sie heraus, was ein monitorgebleichtes Gesicht ist, was FOMO meint und was die Jugendwörter der Vorjahre waren. 100% Jugendsprache ist eine Veröffentlichung, die in Zusammenhang mit der jährlich vom Langenscheidt Verlag durchgeführten Wahl zum Jugendwort des Jahres herausgegeben wird.

Meine persönlichen Highlights der Jugendsprache 2018:

  • „Was ist das für 1 Life“ – Ausdruck von Überraschung
  • „unlügbar“ – unbestritten, definitiv
  • „Tofuterrorist“ – militanter Veganer
  • „merkeln“ – nichts tun, keine Entscheidung treffen
  • „n1“ – nice one, geile Aktion

Für mich als Jugendforscher ist die Jugendsprache ein wichtiger Seismograph für gesellschaftliche Veränderungen, weil darin kulturelle Veränderungen und die Sichtweise auf Gesellschaft sichtbar werden. In Begriffen wie „merkeln“ oder den „Tofuterroristen“ verbergen sich politische und gesellschaftliche Haltungen und Entwicklungen. Ob das Trends sind oder werden – das ist dann meine Arbeit als Jugendforscher mit der nächsten Studie Junge Deutsche  🙂

Jetzt gewinnen: 100% Jugendsprache 2018 als Weihnachtspost

Weihnachtspost Jugendsprache 2018

Zwei Exemplare des Buchs 100% Jugendsprache 2018 verschenke ich als Weihnachtspost an den originellsten Kommentar hier im Blog oder auf Instagram: Warum interessieren Sie sich für Jugendsprache 2018?

Ho ho ho. Als mein Kunde müssen sich übrigens nicht bemühen, Sie bekommen die Überraschung bereits mit der Post zugeschickt 🙂 Vielen Dank für die tolle Zusammenarbeit in 2017.

Schreibe einen Kommentar

Facebook
Facebook
Google+
Google+
http://www.simon-schnetzer.com/blog/2s/jugendsprache-2018-meine-favoriten/
YouTube