OSK-Influencer-Guide-GenZ-Influencer-Marketing-Simon-Schnetzer-e1526331645351_quelle

Erfolgreiches Influencer Marketing – die Generation Z begeistern

Erfolgreiches GenZ Influencer Marketing

GenZ Influencer Marketing ist nichts neues. Neu ist, dass jede und jeder selbst zum Influencer werden kann. Adios Superstars? Nein. Aber was Sie wirklich weiterbringt sind Lifestyle-Blogger, Kochköniginnen und Regionalhelden, die auf Instagram, Pinterest oder Musical.ly von tausenden gefeiert werden.

Warum wirkt Influencer Marketing?

Es gehört zum Erwachsenwerden, dass junge Menschen sich Vorbilder suchen und Verhalten imitieren, um sich persönlich zu entwickeln. Die wichtigsten Vorbildern sind immer noch die Eltern und Freunde, doch daneben haben Influencer sich fest etabliert. Sie haben etwas, wonach fast alle der Generation Z streben: Aufmerksamkeit und Anerkennung. Sie sind die neuen Rockstars der Generation Z und sie zählen gleichzeitig den neuen „besten Freunden“. Jeden Tag sind sie zu Gast in unzähligen Haushalten und erzählen über ihr Leben. Sie inspirieren. Sie wecken Sehnsüchte nach Produkten. Sie geben Verhaltenstipps. Das aller wichtigste ist: Influencer Marketing heißt, mit der Zielgruppe über Influencer in Dialog zu treten. Das zieht!

Was sind die wichtigsten Plattformen für Influencer Marketing?

Die wichtigsten Plattformen für Influencer Marketing sind aktuell YouTube und Instagram. Je nach Zielgruppe, können sich aber auch andere Plattformen eignen, wie z.B. Pinterest für Kreative, Muscial.ly und Snapchat für sehr junge Zielgruppen, Twitter außerhalb von Deutschland.

Warum ist Influencer Marketing so erfolgreich?

Der wichtigste Grund für den Erfolg von Influencer Marketing bei der Generation Z ist die Verschiebung von Medienmacht. Früher haben sich Jugendliche in der Bravo über angesagte Trends und Promis informiert. Die Bravo hat Stars gemacht. Heute ist Aufmerksamkeit die krasseste Sucht der Jugend – junge Nutzer machen sich über soziale Netzwerke selbst zu Stars. Social Media und Smartphones ermöglichen es von überall aus, jederzeit, hochprofessionelle Inhalte zu veröffentlichen. Erfolgreiche Influencer haben ihr Thema gefunden und repräsentieren dieses authentisch, originell und professionell. Das neue Influencer Marketing arbeitet mit diesen Nischenhelden und profitiert von deren Authentizität.

Eine erfolgreiche GenZ Influencer Marketing Kampagne

So unterschiedlich Werbekampagnen am Ende aussehen – die Grundbausteine für deren Erfolg sind immer dieselben:

  1. Formulieren Sie ein klares Ziel (SMART)
    Was wollen Sie mit Ihrer Kampagne bewirken? Bekanntheit. Reichweite. Verkäufe…
  2. Definieren Sie die Zielgruppe/n
    Wen wollen Sie mit Ihrer Kampagne erreichen? Interessen. Regional. Lebensphase…
  3. Beschreiben Sie die erwünschte Wirkung
    Wann sind Sie mit Ihrer Kampagne zufrieden? Follower. Interaktionen. Traffic…

Geeignete Influencer finden

Social Media Influencer sind User mit mehr als 15.000 Followern. Mit einer klar beschriebenen Zielgruppe und Zielen können Sie sich auf die Suche nach geeigneten Influencern machen, z.B. bei Anbietern wie Crowd, Buzzsumo oder Influencer.DB. Diese Plattformen stellen gegen Entgelt eine Datenbank zur Verfügung, die Sie für Hashtags, Reichweite, Sprache, Land und viele weiteren Kriterien nach Influencern durchsuchen können. Influencer.DB z.B. stellt nur das Search-Tool zur Verfügung, Crowd dagegen ermöglicht auch die Vertragsanbahnung.

Ob ein Influencer zu Ihnen passt, entscheiden Sie am besten aufgrund des Profils und des Stils, wie diese posten. Ob ein Influencer mit Ihnen arbeiten möchte, das hängt davon ab, ob die Kooperation von Followern authentisch und den Wert steigernd wahrgenommen wird. Die Gagen von Influencern reichen übrigens vom niedrigen dreistelligen Bereich bis in die zigtausen Euro.  

Influencer in den eigenen Reihen

Eine bewährte Alternative zum GenZ Influencer Marketing mit Stars ist die Arbeit mit “Influencern” aus den eigenen Reihen. Beteiligen Sie z.B. Ihre Mitarbeiter an der Marketing Strategie und entwickeln Sie Postings, die von möglichst vielen Mitarbeitern geteilt werden. Als Preis für die erfolgreichsten Postings können Sie das Geld als Belohnung ausloben, das Sie ansonsten für bezahlte Influencer investiert hätten.

Ein Vorteil dieser Strategie ist, die Identifikation von Mitarbeitern mit dem Unternehmen und des authentischen Contents. Ein Vorteil der Arbeit mit etablierten Influencern ist, dass diese einen reichen Erfahrungsschatz mit funktionierenden Influencer-Konzepte in die Kooperation mit einbringen können.

Next Level Influencer Marketing – get virtual

Muss ein Influencer ein richtiger Mensch sein? Die Antwort ist vielleicht erschreckend, aber sie lautet: NEIN! Der Beweis dafür ist Lil Miquela, die als virtuelles Wesen zum Instagram Star wurde. Sie ist Cyborg, Model und Aktivistin. Wer hinter ihr steckt ist ein Rätsel. Sicher ist, dass sie nicht der letzte Cyborg Influencer mit Instagram Profil bleiben wird.

In my head, i’m in that new Drake video, too ✨

Ein Beitrag geteilt von *~ MIQUELA ~* (@lilmiquela) am

Schreibe einen Kommentar

Facebook
Facebook
Google+
Google+
http://www.simon-schnetzer.com/blog/2s/genz-influencer-marketing/
YouTube