Junge Deutsche - das Team in Kempten (Foto Philip Herzhoff)

Deutschlandtour: Wie ticken die jungen Deutschen?

Der Jugendforscher Simon Schnetzer ist für vier Wochen auf Deutschlandtour. Er präsentiert Studienpartnern, wie sie mit der Studie Junge Deutsche und Workshops ihre jungen Zielgruppen besser finden, motivieren und binden können. Das Ziel der Studie ist Weltverbesserung: Gemeinsam schaffen wir bessere Lebens- und Arbeitsbedingungen für die junge Generation.

2010 habe ich die Studie Junge Deutsche gegründet. Seit dem 15. August bin ich bereits zum vierten Mal auf Tour durch Deutschland – per Klapprad, Fernbus und Bahn nach Berlin und Trier, Pforzheim oder Gelsenkirchen. Im Gepäck habe ich die Fragen der neuen Studie Junge Deutsche, um die Lebens- und Arbeitswelten der jungen Generation Y & Z zu erforschen. Unter www.jungedeutsche.de blogge ich über die Deutschlandtour und Ergebnisse der Interviews wie z.B. über die Mobilität der jungen Deutschen oder ihre Motivation bei der Arbeit.

Bei dem Gründervilla-Meetup am 12. August habe ich in Kempten das Projekt vorgestellt.

Ein ausgezeichnetes Projekt

Die Junge Deutsche Studie wurde bereits mehrfach für ihre partizipative und innovative Studienmethodik ausgezeichnet, z.B. mit dem Online-Partizipationspreis oder vom Rat für Nachhaltigkeit der Bundesregierung. Die Junge Deutsche Studie zählt mittlerweile mit über 5.000 Teilnehmer/innen an der 2015er-Studie zu Europas größten Jugendstudien über die Generation Y & Z. Der Begriff Jugend wird in der Studie von 14 bis 39 Jahren ausgedehnt, um sämtliche Lebensphasen des Erwachsenwerdens und der Übernahme von Verantwortung zu erfassen.

Weltverbesserung in 10 Minuten!

Die Studie Junge Deutsche arbeitet deutschlandweit mit Unternehmen, Gemeinden und Organisationen zusammen, die sich für die Interessen junger Menschen engagieren. Mit der Teilnahme an der Studie, beteiligen Studienpartner junge Mitarbeiter/innen, Mitglieder oder Bewohner/innen einer Region an einem Veränderungsprozess ihrer persönlichen Lebens- und Arbeitsbedingungen. Der Einsatz für Weltverbesserung ist die Teilnahme – und die dauert im Durchschnitt etwa 10 Minuten.

  • Sind Sie Interessiert Studienpartner zu werden?
    Hier finden Sie weitere Informationen. Fragen können Sie auch gerne an mich wenden.

Attraktiv für die junge Generation

Alle Teilnehmer/innen und Studienpartner können unmittelbar die Ergebnisse der deutschlandweiten Studie einsehen. Die junge Generation kann sich in diesem Selbstportrait spiegeln, die Studienpartner erhalten mit den Ergebnissen der Gesamtstudie und den für ihre Region & Branche spezifischen Ergebnissen ein aktuelles Barometer, wie sie als Unternehmen, Region oder Organisation attraktiver für junge Menschen sein können.

Junge Deutsche suchen Perspektiven. Die Studienpartner bieten Perspektiven. Die Studie Junge Deutsche bietet durch Beteiligung und die Erkenntnisse die Grundlage um diese Interessen auf nachhaltige Weise zusammen zu bringen. Mit Vorträgen und Workshops helfen wir, ein Team von Trainer/innen und Expert/innen, den Studienpartnern dabei,  junge Menschen zu finden, motivieren und binden.

Start der Deutschlandtour: 15. August

Hier noch ein paar Impressionen aus dem Shooting für die Pressebilder von Philip Herzhoff – zum Download steht eine Auswahl davon im Pressebereich unter www.jungedeutsche.de/infopaket bereit.

Konzeption & Koordination:Simon SchnetzerJugendforscher, Speaker & Trainer
Datenanalyse:aserto
Sponsoren:vaudeBekleidung & Equipment
surveymonkeyOnline-Befragungstool
Jugendherberge.deUnterkunft für die Deutschlandtour
VodafoneSmartphone & mobile connectivity

Schreibe einen Kommentar

Facebook
Facebook
Google+
Google+
http://www.simon-schnetzer.com/blog/2s/deutschlandtour-junge-deutsche/
YouTube